Sie sind hier: Einsätze > 
21.11.2017 - 11:13

Archiv Detailansicht

Böswilliger Alarm

Wipperfürth, Krankenhaus

Um 01:49 Uhr löste die Kreisleitstelle Alarm für den Löschzug Wipperfürth aus. Die Brandmeldeanlage im Krankenhaus hatte ausgelöst.

Eine am Krankenhaus stehende Rettungswagenbesatzung beobachtete kurz nach Alarmauslösung eine Gruppe Jugendlicher, die in Richtung Innenstadt flüchteten und informierte die Leitstelle darüber.

Die sich auf der Anfahrt befindliche Feuerwehr wurde ebenfalls über diesen Umstand informiert und gebeten, die Augen nach eben diesen Jugendlichen auf zu halten. Am Kölner Tor Platz wurde die Gruppe von der Besatzung des Mannschaftstransportwagens erkannt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Sie erwartet nun eine Anzeige.

Die inzwischen am Krankenhaus eingetroffene Besatzung des Löschgruppenfahrzeugs konnte derweil einen eingeschlagenen und ausgelösten Handdruckmelder im Bereich der Ambulanz als Ursache des Alarms ausmachen. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und der Techniker des Krankenhauses über den Umstand informiert.

 



04.06.2011 01:49 Alter: 6 Jahre