Sie sind hier: Einsätze > 
22.11.2017 - 21:27

Archiv Detailansicht

Überörtliche Hilfeleistung: Wohnhausbrand

Hückeswagen-Oberlangenberg

Um 00:09 Uhr heulten in Wipperfürth und auf Egen die Sirenen. Die Feuerwehr Hückeswagen hatte die Einheiten zur Unterstützung nach Oberlangenberg gerufen. Dort brannte ein Wohnhaus in voller Ausdehnung. 

Da die Wasserversorgung in diesem Ort sehr schlecht ist, wurde die Feuerwehr Hückeswagen beim Aufbau einer Förderstrecke von der Bevertalsperre zur Einsatzstelle unterstützt. Anschließend wurde das Tanklöschfahrzeug Egen und das Löschgruppenfahrzeug 16/12 Wipperfürth im Pendelverkehr zur Wasserversorgung eingesetzt. Wasserentnahmestelle war der Löschteich in Müllensiepen.

Die restlichen Kräfte des Löschzugs Wipperfürth konnten bereits nach rund 30 Minuten wieder einrücken.
Um 02:30 Uhr war der Einsatz für die Kräfte des LZ Wipperfürth beendet, die Egener Kameraden unterstützten die Hückeswagener Kräfte noch weiter.

 

Bilder: Feuerwehr Wipperfürth

 


25.06.2011 00:09 Alter: 6 Jahre