Sie sind hier: Einsätze > 
24.11.2017 - 8:45

Archiv Detailansicht

Unklare Rauchentwicklung

Wipperfürth-Hilgersbrücke

Die Löschgruppe Hämmern und der Löschzug Wipperfürth wurden um 06:04 Uhr zu einer Rauchentwicklung im Dachbereich eines seit Jahren leerstehenden Gebäudes gerufen.

Vor Ort konnten die Kräfte schnell den Grund für die massive Rauchentwicklung ausmachen: In einem Flur brannten Unrat und Papier. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer mit einem C-Rohr schnell ablöschen. Parallel wurde das Gebäude nach Personen und weiteren Brandnestern durchsucht, glücklicherweise ohne weitere Feststellungen. Im Anschluss wurde das Haus belüftet. 

Nach gut einer Stunde konnten die 25 Kameraden wieder einrücken.

 


14.02.2014 06:04 Alter: 4 Jahre