Sie sind hier: Einsätze > 
21.11.2017 - 10:58

Archiv Detailansicht

Tier in Not

Wipperfürth-Hinterwurth

Um 20:32 Uhr wurde die Löschgruppe Kreuzberg zu einem Tier in Not auf einem Reiterhof in Hinterwurth gerufen.

Ein Pferd hatte auf einem Pferdeanhänger mit seinem Huf durch die vordere Trennwand des Anhängers aus Glasfaserverstärkten Kunststoff getreten und steckte dort fest.

Als die 10 Kameraden beim Reiterhof eintrafen war das Pferd bereits aus seiner misslichen Lage befreit und anscheinend auch unverletzt.

Der Einsatz konnte nach wenigen Minuten beendet werden.

 


02.05.2014 20:32 Alter: 4 Jahre