Sie sind hier: Einsätze > 
22.11.2017 - 13:42

Archiv Detailansicht

Gasexplosion

Wipperfürth, Flurstraße

Mit einer dramatisch klingenden Meldung wurde der Löschzug Wipperfürth um 10:45 Uhr von der Kreisleitstelle alarmiert. Anrufer meldeten ein Feuer nach einer Gasexplosion im Wohnhaus, mehrere Personen sollten sich noch im Gebäude befinden. Neben der Feuerwehr wurden ein Notarzt und Rettungswagen in Bewegung gesetzt.

Vor Ort eingetroffen stellte sich die Lage glücklicherweise als wesentlich harmloser dar. Vermutlich durch eine zu hohe Gasausströmung in einer Therme war es zu einer Verpuffung gekommen, offenes Feuer war keins verstellbar, ebenso gab es keine weiter Gasausströmung. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht notwendig, verletzt wurde ebenfalls niemand.

Vorsorglich wurde vom Gasversorger eine Messung durchgeführt, die negativ ausfiel. Nach gut 10 Minuten war der Einsatz für die 11 Kräfte beendet.

 


07.05.2014 10:45 Alter: 4 Jahre