Sie sind hier: Einsätze > 
18.11.2017 - 9:08

Archiv Detailansicht

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Wipperfürth-Vordermühle, L302

Die Löschgruppe Dohrgaul wurde zu einem Verkehrsunfall auf die L302 nach Vordermühle alarmiert. Vor Ort stellten die Kameraden fest, dass ein Pkw von der Straße abgekommen, über die angrenzende Wiese gerutscht und dann in einem Bach zum stehen gekommen war.

Aus dem beschädigten Pkw lief eine kleine Menge Betriebsstoffe aus, weshalb der Gerätewagen Umweltschutz aus Wipperfürth nachalarmiert wurde. Auch von der Löschgruppe Thier, die sich gerade bei einer Übung befand, machten sich drei Kameraden zur Unterstützung auf den Weg nach Vordermühle. Während die Bergung des Pkw unterstützt wurde, konnte 300m Flussabwärts eine Ölsperre errichtet und Bindemittel aufgetragen werden. Nach gut zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. FR

 

 

 


22.11.2014 12:30 Alter: 3 Jahre