Sie sind hier: Einsätze > 
18.11.2017 - 18:35

Archiv Detailansicht

Zimmerbrand

Wipperfürth, Flurstraße

Von einem piepsenden Rauchmelder wurden Bewohner eines Hauses in der Flurstraße aufgeschreckt. Das Warnsignal kam aus der Wohnung der Nachbarn, die auch auf mehrfaches Klingeln und Klopfen nicht öffneten. Die Bewohner wählten daraufhin den Notruf und verständigten die Feuerwehr.

Um 19:52 Uhr wurde der Löschzug Wipperfürth mit dem Alarmstichwort "Zimmerbrand, Flurstraße" alarmiert. Vor Ort gingen sofort zwei Trupps unter Atemschutz mit C-Rohr in das Gebäude vor. Die zuvor eingetroffene Polizei bestätigte den Melderalarm und eine Rauchentwicklung au der Wohnung.
Die Trupps konnten dann schnell die Ursache der Rauchentwicklung ausmachen: Zum zweiten Mal an diesem Tag war vergessenes Essen der Grund für den Rauch. Der Topf mit dem "Brandgut" wurde vom Herd genommen, aus der Wohnung befördert und die Wohnung belüftet.

Nach etwa 40 Minuten war der Einsatz der 23 Kräfte beendet.

Bilder: Feuerwehr Wipperfürth

 


07.08.2011 19:52 Alter: 6 Jahre