Sie sind hier: Einsätze > 
22.11.2017 - 13:47

Archiv Detailansicht

Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Wipperfürth-Roppersthal

Zu seinem dritten Einsatz innerhalb von 12 Stunden wurde der Löschzug Wipperfürth gemeinsam mit der Löschgruppe Dohrgaul um 09:45 Uhr alarmiert. Diesmal lautete die Einsatzmeldung: "Verkehrsunfall, Person eingeklemmt in Ropperthal". 

Eine schnelle Erkundung durch den zufällig nebenan arbeitetenden Löschzugführer des Löschzugs Wipperfürth ergab, dass es einen Frontalzusammenstoß zweier PKW gab. Glücklicherweise war keiner der drei verletzten Insassen eingeklemmt.

Aufgrund der Rückmeldung konnte die Löschgruppe Dohrgaul den Einsatz abbrechen, die Wipperfürther Kameraden stellten den Brandschutz mittels Schnellangriff und Schaumlöscher sicher, klemmten an den Unfallfahrzeugen die Batterien ab und unterstützten. Zwei Rettungsassistenten der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patienten bis zum Eintreffen weiterer Rettungsmittel.

Nach gut 45 Minuten konnten die 12 Kameraden wieder abrücken.

 


10.05.2016 09:45 Alter: 2 Jahre