Sie sind hier: Über uns > Löschzüge und -gruppen > Löschgruppe Hämmern > Ausbildung > 
19.11.2017 - 7:45

Atemschutzübung Löschgruppen Hämmern und Holte

In regelmäßigen Abständen veranstalten die benachbarten Löschgruppe Hämmern und Holte (Hückeswagen) gemeinsame Übungen. Zwischen den beiden Gruppen bestehen enge persönliche und räumliche Verbindungen, so dass diese Übungen die überörtliche Zusammenarbeit vertiefen.

Am 17. November 2007 absolvierten die beiden Löschgruppen eine Atemschutzübung auf dem Gelände der Firma Klingelnberg. Hämmerns Gruppenführer Klaus Wasserfuhr hatte eine Werkshalle mit Übungsrauch vernebelt. Zudem diente eine Geräuschkulisse dazu, das Szenario sehr realistisch wirken zu lassen.

Aufgabe für die vorgehenden Atemschutztrupps war die Suche nach Vermissten und deren Rettung. Wichtig war bei dem Vorgehen, dass die Trupps die Halle systematisch absuchten und ständigen Funkkontakt zur Übungsleitung hielten.