Sie sind hier: Über uns > Übungen / Lehrgänge > 
20.11.2017 - 18:09

Einsatzübung "Innenangriff und Aggregate"

Das bekämpfen von Bränden in Häusern und Wohnungen mit Menschenrettung bedarf viel und intensiver Übung. Aus diesem Grund führen die Kameraden der Feuerwehr Wipperfürth regelmäßig Einsatzübungen unter realistischen Bedinungen durch. Dazu werden verschiedene Gebäude mit einer Nebelmaschine verraucht und Dummies versteckt, die von den jeweiligen Trupps "gerettet" werden müssen.

Der Löschzug Wipperfürth führte eine solche Übung in den Umkleiden des Stadion Mühlenberg durch. Der Vorteil dieses Objekts: Es gibt viele kleine und verwinkelte Räume mit verschiedenen Hindernissen. Neben der Übung "Innenangriff mit Menschenrettung" mussten die verschiedenen Aggregate korrekt in Betrieb genommen und postioniert werden.

Im hinteren Winkel wurde ein Puppe versteckt, die der vorgehende Atemschutztrupp finden und retten musste. Dabei mussten unter anderem auch Abluftöffnungen geschaffen werden, damit das Gebäude entraucht werden konnte. Nebenbei wurde von einem Hydranten eine Wasserversorgung aufgebaut, der Lüfter in Stellung gebracht und die Einsatzstelle ausgeleuchtet.