Sie sind hier: Fahrzeuge > Löschzug I > 
20.11.2017 - 6:42

DLK 23/12 - MAN LE280B - Bj. 2002 - Funkrufname: Florian Wipperfürth 1-DLK23-1

 

Die DrehLeiter mit Korb 23/12 ist das mit Abstand teuerste Fahrzeug in den Hallen der Feuerwehr Wipperfürth. Das ca. 450.000 € teure Fahrzeug wurde im Jahr 2002 von der Firma Metz in Karlsruhe auf einem MAN LE280B aufgebaut, bringt 14 Tonnen Gewicht auf die Waage und wird von einem 280PS starken Motor angetrieben.

Die Drehleiter hat eine Rettungshöhe von 23 Metern bei 12 Metern Abstand zum Gebäude. Ausgestattet ist das Fahrzeug unter anderem mit einer Halterung für Krankentragen, einem Wenderohr (eine Art Wasserwerfer), Stromerzeuger, Material zur Absturzsicherung, Schleifkorbtrage und Motorsäge.

 undefinedFahrzeuge  undefinedStandorte