Sie sind hier: Aktuelles > 
20.11.2017 - 10:35

Übung der Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr übte die Wasserentnahme aus einem Bach

Die Jugendfeuerwehr übte am letzen Übungsabend in der Nähe von Egen bei Gardewegermühle. Hier gibt es keine Hydranten. Die einzige Löschwasserquelle ist ein kleiner Bach im Wald. Zur Wasserförderung musste dieser mit großen Steinen und Lehm angestaut werden. Nachdem eine Saugleitung zu Wasser gelassen wurde, konnte die Tragkraftspritze zwei C-, und ein B Rohr versorgen. Das Feuer im Wald war schnell gelöscht und die 20 Jugendlichen und Betreuer konnten mit teilweise nassen Füßen den Rückweg antreten. FR

 


08.05.2013 18:00 Alter: 5 Jahre