Sie sind hier: Aktuelles > 
20.11.2017 - 10:14

Neuer Rüstsatz für den Löschzug Wipperfürth

Leistungsfähige Geräte ergänzen die Ausstattung

Über einen neuen Rüstsatz können sich die Kameraden des Löschzugs Wipperfürth freuen.

Bei den Geräten handelt es sich um eine Schere S 510  und einen Spreizer SP 310 vom Gerätehersteller Lukas.

Die Geräte sind besonders Leistungsfähig und wurden deswegen auf dem Rüstwagen des Löschzugs Wipperfürth verlastet, der immer zu Verkehrsunfällen im Wipperfürther Stadtgebiet mit ausrückt. So hat die Schere zum Beispiel eine Schneidkraft von bis zu 914 kN und ist sogar in der Lage 40mm Rundstahl zu schneiden. Der Spreizer wiederum hat eine Spreizkraft von 46-256 kN, eine Quetschkraft bis 122 kN und eine Zugkraft von bis zu 51 kN. Das neue Hydraulikaggregat ermöglicht einen gleichzeitigen Einsatz beider Geräte.

Die Neuanschaffung war nötig geworden, weil der Rüstsatz der Löschgruppe Dohrgaul defekt war. Die Löschgruppe Dohrgaul erhielt den Rüstsatz der bisher auf dem Rüstwagen des Löschzugs Wipperfürth verlastet war.

 


10.06.2011 14:50 Alter: 6 Jahre