Öl und Benzin nach Verkehrsunfall

Wipperfürth, Stöpgeshof
Der Löschzug Wipperfürth wurde gestern Mittag zum Stöpgeshof gerufen.
Vor Ort stellte sich heraus, dass ein PKW durch einen Riss im Kraftstofftank große Mengen Kraftstoff verloren hat. Durch die abschüssige Straßenführung verteilte sich dieser großflächig. Angrenzende Gullideckel wurden mittels Bindemittelwall geschützt.
Anschließend wurde die Einsatzstelle an den Bauhof übergeben.
Nach rund 45 Minuten war der Einsatz für die eingesetzten Kräfte beendet.

Eingesetzte Fahrzeuge: